Dein Aufenthalt / Reservieren

Hier Reservieren 

Hüttentarife_Aushang

Übernachtung

Die Kasseler Hütte bietet 22 Schlafplätze in Mehrbettzimmern und 72 Schlafplätze in Matratzenlagern (7-28 Personen). Die Hüttenruhe ist von 22h00 bis 6h00.

Aus organisatorischen Gründen ist es grundsätzlich nicht möglich ein bestimmtes Zimmer zu reservieren. Die Reservierung ist ausschließlich eine Zusage für ein Schlafplatz mit Zimmer- oder Matratzenlager-Wunsch.

Die Schlafplätze werden nach Buchungszeit vergeben.

Es gilt die DAV Hütten- und Tarifordnung!

Wenn euer Hund Teil der Wandergruppe ist, bitten wir euch das rechtzeitig vorher per Mail oder telefonisch abzuklären.

Halbpension & Frühstück

Wegen Wasser-, Strom- und Platzmangel ist ein gemeinsames Abendessen mit kleiner Speisenauswahl vorgesehen.

Als Abendessen bieten wir in der Regel 3-5 Gerichte an, aus denen ihr wählen könnt. Es ist kein typisches À la Card möglich.Wenn ihr euch direkt für die Halbpension entscheidet, bekommt ihr für 32€ pro Person folgende Verköstigung:

Abendessen: 18 Uhr

  • Suppe (vegetarisch, vegane Option möglich – bitte beim Einchecken bestellen)
  • Kleiner gemischter Salat
  • Hauptgang (Auswahl aus den 3-5 Gerichten – ordentliche Portion, hier wird jeder satt!)

Frühstücksbuffet: 6:30 – 8:00 Uhr

  • Obst
  • Wurst- / Käseplatte
  • Müsli – Auswahl
  • Joghurt
  • Kaffee / Tee
  • Wasser

In der Halbpension ist kein Marschtee enthalten.

Ihr habt die Möglichkeit zwischen folgenden Essensbestellungen zu wählen. 

  • Halbpension (wie oben beschrieben)
  • Nur Abendessens-Menü (Suppe, Salat, Hauptgang)
  • Nur Frühstück (vom Buffet)
  • Bergsteigeressen (Nur Alpenvereinsmitglieder): 9€ – wird vom Koch festgelegt, ist nahrhaft, vegan und glutenfrei.

Für die unter euch, die vor 6:30 Uhr starten möchten, gibt es nach Absprache ein „Frühstarter-Frühstück“. Das besprechen wir vor Ort beim Einchecken, bitte macht uns bei Bedarf darauf aufmerksam.

In der Essensauswahl ist auch ein veganes/glutenfreies Gericht enthalten. Sonstige Unverträglichkeiten bitte rechtzeitig vor der Anreise anmelden.

Selbstversorgung: ist nur Alpenvereinsmitgliedern gestattet und muss am zugewiesenen Tisch/Raum stattfinden. Bitte beachtet, dass die Hüttenwirte von Alpenvereinshütten von eurem Verzehr leben, da ihr eure Übernachtung an den Alpenverein bezahlt. Für Sparfüchse gibt es außerdem das Bergsteigeressen (siehe oben).

Bezahlt wird alles (Bar) am Abend vorm Schlafen gehen, damit ihr am nächsten Morgen nach einem gemütlichen Frühstück direkt losziehen könnt. Eine Anzahlung ist nicht nötig.

Alles was du sonst noch wissen musst:

Duschen: für die Harten unter euch gibt’s ne kostenlos Kaltdusche, für die Weicheier für einen kleinen Aufpreis ne kurze Warmdusche. Bringe bitte dein eigenes Handtuch mit.

AV-Ausweis: ohne entsprechenden Nachweis einer Alpenvereinsmitgliedschaft oder ähnlichem wirst du als Nichtmitglied eingecheckt.

Handys: Klar kannst du dein Handy an unserer Ladestation aufladen, Empfang gibt’s jedoch keinen! Hier heißt es Natur und Ruhe genießen. Für Notfälle haben wir ein Funktelefon auf der Hütte.

Abfall: Bisher hat es das Müllauto leider noch nicht auf 2200m Höhe geschafft… Wir betreiben sehr großen Aufwand den Müll zu entsorgen. Jeder einzelne Beutel wird mit der Materialseilbahn ins Tal gefahren und dort mit dem PKW nach 30 min Fahrt durchs Stillupptal im nächsten Wertstoffhof abgegeben. Also seit so nett und nehmt euren Müll wieder selbst mit ins Tal, dann ist er bestimmt schneller unten.